Bestattungsvorsorge

Man sollte die Dinge so nehmen wie sie kommen.
Aber man sollte dafür sorgen,
dass die Dinge so kommen,
wie man sie nehmen möchte.

Wahrscheinlich kostet es Sie eine gewisse Überwindung sich mit dem Gedanken der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen und sich mit der Festlegung der letzten Dinge zu beschäftigen. Im Nachhinein ist es jedoch beruhigend zu wissen, dass alles geregelt ist. Es gibt ihren Angehörigen ein Stück Sicherheit, da diese oft im Unklaren darüber sind, was sich der Verstorbene gewünscht hat.